dar­stel­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉darstellen

Rechtschreibung

Worttrennung
dar|stel|len
Beispiel
darstellende Geometrie

Bedeutungen (7)

  1. in einem Bild, einer Nachbildung o. Ä. wiedergeben, als Abbild gestalten; abbilden
    Beispiele
    • etwas grafisch darstellen
    • der Künstler hat ihn als Clown dargestellt
    • die Städte sind auf der Karte als rote Punkte dargestellt (eingezeichnet, wiedergegeben)
    • kannst du mir sagen, wen/was dieses Bild darstellt (zeigt, wiedergibt)?
    • die darstellende (sich mit den Abbildungen des dreidimensionalen Raumes in einer Ebene befassende) Geometrie
  2. in einer Bühnenrolle verkörpern; (eine bestimmte Rolle) auf der Bühne gestalten, spielen
    Beispiele
    • den Othello, einen historischen Stoff auf der Bühne darstellen
    • ein darstellender Künstler (Schauspieler, Tänzer)
    • die darstellende Kunst (Schauspiel- und Tanzkunst)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • etwas/nichts darstellen (gut/schlecht wirken; großen/keinen Eindruck machen: du musst das Geschenk hübsch verpacken, damit es auch etwas darstellt; in diesem alten Anzug stellt er nichts dar)
  3. in Worten deutlich machen, ein Bild von etwas entwerfen; beschreiben, schildern
    Beispiele
    • Argumente klar, überzeugend darstellen
    • den Hergang des Geschehens ausführlich darstellen
    • er hat die Sache so dargestellt, als sei er unschuldig
  4. die Bedeutung, den Wert, das Gewicht o. Ä. einer Sache haben; gleichzusetzen sein mit; sein, bedeuten
    Beispiele
    • dieser Sieg stellt den Höhepunkt in seiner Laufbahn dar
    • die zusätzliche Arbeit stellt eine große Belastung für sie dar
    1. sich als etwas Bestimmtes zeigen, erweisen; in bestimmter Weise, Eigenart erscheinen
      Grammatik
      sich darstellen
      Beispiele
      • die Sache stellt sich schwieriger dar als erwartet
      • er hat sich als hervorragender Kenner der Geschichte dargestellt
    2. sich durch entsprechendes Auftreten bemühen, anderen gegenüber die eigene Persönlichkeit als bedeutsam o. Ä. herauszustellen
      Grammatik
      sich darstellen
      Beispiel
      • er hat den Hang, sich darzustellen
  5. etwas, sich jemandem, einer Sache zeigen, zum Anblick o. Ä. darbieten
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • sich jemandem, jemandes Blicken darstellen
  6. gewinnen, herstellen
    Gebrauch
    Chemie
    Beispiel
    • einen Stoff auf synthetischem Weg darstellen

Herkunft

ursprünglich = offen aufstellen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
darstellen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?