Apo­the­ke, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Apotheke

Rechtschreibung

Worttrennung
Apo|the|ke

Bedeutungen (2)

  1. Geschäft, in dem Arzneimittel verkauft und zum Teil auch hergestellt werden
    Beispiele
    • welche Apotheke hat Nachtdienst?
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 aus der Apotheke der Natur
  2. Geschäft, das für hohe Preise bekannt ist
    Gebrauch
    umgangssprachlich abwertend
    Beispiel
    • der Laden ist eine Apotheke

Herkunft

mittelhochdeutsch apotēke < lateinisch apotheca < griechisch apothḗkē = Aufbewahrungsort, zu thēkē, Theke

Grammatik

die Apotheke; Genitiv: der Apotheke, Plural: die Apotheken

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Apotheke
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen