un­schein­bar

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unscheinbar

Rechtschreibung

Worttrennung
un|schein|bar

Bedeutung

durch nichts Aufmerksamkeit auf sich ziehend und daher nicht weiter auffallend, in Erscheinung tretend

Beispiel
  • graue unscheinbare Häuser

Herkunft

eigentlich = keinen Glanz habend

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
unscheinbar
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?