Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

leb­haft

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: leb|haft

Bedeutungsübersicht

    1. (in den Lebensäußerungen) voller Bewegung, Temperament erkennen lassend, lebendig
    2. rege
    3. deutlich, klar, genau
    1. (von Farben) kräftig
    2. sehr stark

Synonyme zu lebhaft

Aussprache

Betonung: lebhaft🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch lebehaft = lebend, lebendig

Grammatik

Steigerungsformen

Positivlebhaft
Komparativlebhafter
Superlativam lebhaftesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-lebhafter-lebhafte-lebhaftes-lebhafte
Genitiv-lebhaften-lebhafter-lebhaften-lebhafter
Dativ-lebhaftem-lebhafter-lebhaftem-lebhaften
Akkusativ-lebhaften-lebhafte-lebhaftes-lebhafte

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderlebhaftedielebhaftedaslebhaftedielebhaften
Genitivdeslebhaftenderlebhaftendeslebhaftenderlebhaften
Dativdemlebhaftenderlebhaftendemlebhaftendenlebhaften
Akkusativdenlebhaftendielebhaftedaslebhaftedielebhaften

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinlebhafterkeinelebhaftekeinlebhafteskeinelebhaften
Genitivkeineslebhaftenkeinerlebhaftenkeineslebhaftenkeinerlebhaften
Dativkeinemlebhaftenkeinerlebhaftenkeinemlebhaftenkeinenlebhaften
Akkusativkeinenlebhaftenkeinelebhaftekeinlebhafteskeinelebhaften

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (in den Lebensäußerungen) voller Bewegung, Temperament erkennen lassend, lebendig

      Beispiele

      • ein lebhafter Mensch
      • lebhafte Bewegungen
      • er hat ein sehr lebhaftes Wesen
      • die Kinder sind sehr lebhaft
      • (umgangssprachlich) nun aber ein bisschen lebhaft (schnell und mit Bewegung voran)
      • eine lebhafte (angeregte) Unterhaltung
      • <in übertragener Bedeutung>: eine lebhafte Fantasie
    2. rege

      Beispiele

      • hier herrscht lebhaftes Treiben
      • lebhafte Tätigkeit
      • der Verkehr ist immer lebhafter geworden
    3. deutlich, klar, genau

      Beispiele

      • etwas in lebhafter Erinnerung haben
      • das kann ich mir lebhaft vorstellen
    1. (von Farben) kräftig

      Beispiele

      • ein lebhaftes Rot, Grün
      • diese Farben sind mir zu lebhaft
      • eine lebhaft gemusterte Krawatte
    2. sehr stark

      Beispiele

      • lebhafter Beifall, Widerspruch
      • das interessiert mich lebhaft

Blättern