Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

we­hen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: we|hen

Bedeutungsübersicht

    1. (von der Luft) in spürbarer Bewegung sein
    2. wehend von etwas entfernen, in eine bestimmte Richtung, an eine bestimmte Stelle treiben
    3. von der Luft, dem Wind irgendwohin getragen werden
  1. durch Luftströmung bewegt werden

Synonyme zu wehen

Aussprache

Betonung: wehen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch wæjen, althochdeutsch wāen

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich weheich wehe 
 du wehstdu wehest weh, wehe!
 er/sie/es wehter/sie/es wehe 
Pluralwir wehenwir wehen 
 ihr wehtihr wehet 
 sie wehensie wehen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich wehteich wehte
 du wehtestdu wehtest
 er/sie/es wehteer/sie/es wehte
Pluralwir wehtenwir wehten
 ihr wehtetihr wehtet
 sie wehtensie wehten
Partizip I wehend
Partizip II geweht
Infinitiv mit zu zu wehen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (von der Luft) in spürbarer Bewegung sein

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • der Wind weht kühl, kalt, aus Norden, vom Wasser her
      • es weht ein laues Lüftchen
      • eine kräftige Brise wehte ihm ins Gesicht
      • <auch unpersönlich>: draußen weht es heute tüchtig (ist es sehr windig)
    2. wehend (1a) von etwas entfernen, in eine bestimmte Richtung, an eine bestimmte Stelle treiben

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      ein Luftzug wehte die Zettel vom Schreibtisch
    3. von der Luft, dem Wind irgendwohin getragen werden

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Beispiele

      • Schneeflocken wehten durch das geöffnete Fenster, uns ins Gesicht
      • Blütenduft wehte ins Zimmer
  1. durch Luftströmung bewegt werden

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • ihre Haare wehten im Wind
    • auf/von dem Gebäude wehte eine Fahne
    • die Flagge wehte auf halbmast
    • mit wehenden Rockschößen lief er hinaus

Blättern