Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

bla­sen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: bla|sen
Beispiele: du bläst, er bläst; ich blies, du bliesest; geblasen; blas[e]!

Bedeutungsübersicht

    1. bei fast geschlossenen Lippen den Atem ausstoßen und dadurch eine Luftbewegung in eine bestimmte Richtung hervorrufen
    2. durch Blasen in eine bestimmte Richtung in Bewegung setzen
    3. (landschaftlich) mit dem Atem kühlen
    1. auf einem Blasinstrument spielen
    2. (ein Blasinstrument) spielen
    3. auf einem Blasinstrument hervorbringen
    4. [auf einem Blasinstrument] ein Signal zu etwas geben
    5. (seltener) (von bestimmten Blasinstrumenten) gepielt werden und ertönen
    1. kräftig wehen
    2. blasend an eine bestimmte Stelle treiben
  1. durch Blasen formen
    1. (salopp) durch Fellatio zum Samenerguss bringen
    2. (salopp) in »jemandem einen blasen«

Synonyme zu blasen

Anzeige

Aussprache

Betonung: blasen 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch blāsen, althochdeutsch blāsan, zu Ball

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich blaseich blase 
 du blästdu blasest blas, blase!
 er/sie/es bläster/sie/es blase 
Pluralwir blasenwir blasen 
 ihr blastihr blaset
 sie blasensie blasen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bliesich bliese
 du bliesest, bliestdu bliesest
 er/sie/es blieser/sie/es bliese
Pluralwir bliesenwir bliesen
 ihr bliestihr blieset
 sie bliesensie bliesen
Partizip I blasend
Partizip II geblasen
Infinitiv mit zu zu blasen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. bei fast geschlossenen Lippen den Atem ausstoßen und dadurch eine Luftbewegung in eine bestimmte Richtung hervorrufen

      Beispiel

      in die Glut blasen
    2. durch Blasen (1a) in eine bestimmte Richtung in Bewegung setzen

      Beispiele

      • die Krümel vom Tisch blasen
      • jemandem Rauch ins Gesicht blasen
    3. mit dem Atem kühlen

      Gebrauch

      landschaftlich

      Beispiel

      du musst blasen, der Tee ist sehr heiß
    1. auf einem Blasinstrument spielen

      Beispiel

      der Trompeter bläst
    2. (ein Blasinstrument) spielen

      Beispiel

      die Flöte blasen
    3. auf einem Blasinstrument hervorbringen

      Beispiel

      eine Melodie, ein Solo blasen
    4. [auf einem Blasinstrument] ein Signal zu etwas geben

      Beispiel

      zum Angriff blasen
    5. (von bestimmten Blasinstrumenten) gepielt werden und ertönen

      Gebrauch

      seltener

      Beispiel

      er hörte die Hörner blasen
    1. kräftig wehen

      Beispiele

      • der Wind bläst
      • <auch unpersönlich>: es bläst ganz schön draußen (es ist sehr windig)
    2. blasend an eine bestimmte Stelle treiben

      Beispiel

      der Wind bläst den Schnee durch die Ritzen
  1. durch Blasen (1a) formen

    Beispiel

    Glas blasen
    1. durch Fellatio zum Samenerguss bringen

      Herkunft

      nach 2 a, b

      Gebrauch

      salopp

      Beispiel

      jemanden blasen
    2. Herkunft

      nach 2 a, b

      Gebrauch

      salopp

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      jemandem einen blasen (bei jemandem die Fellatio ausüben)

Blättern