Sym­p­tom, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Symptom
Lautschrift
[zʏmpˈtoːm]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Symp|tom
Alle Trennmöglichkeiten
Sym|p|tom

Bedeutungen (2)

  1. Anzeichen einer Krankheit; für eine bestimmte Krankheit charakteristische Erscheinung
    Gebrauch
    Medizin
    Beispiele
    • klinische Symptome
    • ein Symptom für Gelbsucht
    • die Symptome von Diphtherie
  2. Anzeichen einer [negativen] Entwicklung; Kennzeichen
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • die Symptome dieser Entwicklung sind Gier und Egoismus

Herkunft

spätlateinisch symptoma < griechisch sýmptōma (Genitiv: symptṓmatos) = vorübergehende Eigentümlichkeit, zufallsbedingter Umstand, zu: sympíptein = zusammenfallen, -treffen, sich zufällig ereignen, zu: sýn = zusammen und píptein = fallen

Grammatik

das Symptom; Genitiv: des Symptoms, Plural: die Symptome

Wussten Sie schon?

    Symptom oder Syndrom?

    Ein Symptom ist ein Zeichen, aus dem man etwas – meist etwas Negatives – erkennen kann, z. B. eine Krankheit, eine ungünstige Entwicklung:

    • Typische Symptome bei Masern sind hohes Fieber, Husten, Bindehautentzündung und Hautausschlag.

    Unter einem Syndrom versteht man einen Symptomenkomplex, eine Gruppe charakterischer Krankheitszeichen (Symptome) mit unbekannter oder verschiedenartiger Ursache:

    • Das Kind leidet unter dem hyperkinetischen Syndrom: Es kann nicht still sitzen, sich nicht konzentrieren und neigt zu Wutausbrüchen.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Symptom
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?