Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sen­der, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sen|der

Bedeutungsübersicht

    1. Anlage, die Signale, Informationen u. a. in elektromagnetische Wellen umwandelt und in dieser Form abstrahlt
    2. Rundfunk-, Fernsehsender
    3. Funkhaus
  1. (selten) jemand, der jemanden, etwas irgendwohin schickt

Synonyme zu Sender

Aussprache

Betonung: Sẹnder🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Senderdie Sender
Genitivdes Sendersder Sender
Dativdem Senderden Sendern
Akkusativden Senderdie Sender

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Anlage, die Signale, Informationen u. a. in elektromagnetische Wellen umwandelt und in dieser Form abstrahlt

      Beispiele

      • ein [leistungs]starker, schwacher Sender
      • ein anderer Sender schlägt durch
    2. Rundfunk-, Fernsehsender

      Beispiele

      • ein privater, öffentlich-rechtlicher, illegaler Sender
      • die angeschlossenen Sender kommen mit eigenem Programm wieder
      • ausländische Sender hören
      • einen Sender gut, schlecht empfangen können
      • einen anderen Sender einstellen, suchen
      • den Sender kriege ich schlecht, nicht rein
      • auf dem Sender sein/über den Sender gehen (Jargon; gesendet werden)
      • das Programm wurde von vielen in- und ausländischen Sendern übernommen
    3. Funkhaus

      Beispiel

      jemanden im Sender anrufen
  1. jemand, der jemanden, etwas irgendwohin schickt

    Herkunft

    spätmittelhochdeutsch sender

    Gebrauch

    selten

Blättern