Schlüs­sel, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Schlüssel

Rechtschreibung

Worttrennung
Schlüs|sel

Bedeutungen (4)

    1. Gegenstand zum Öffnen und Schließen eines Schlosses (1)
      Beispiele
      • der Schlüssel zur Wohnung[stür]
      • der Schlüssel steckt [im Schloss]
      • den Schlüssel abziehen
    2. Schlüssel - Gabelschlüssel
      Gabelschlüssel - © by-studio - Fotolia.com
      Kurzform für
      Schraubenschlüssel
  1. Mittel zum Erschließen des Zugangs oder Verständnisses
    Beispiele
    • Fleiß und Umsicht sind der Schlüssel zum Erfolg
    • hierin liegt der Schlüssel zur Lösung des Problems
    1. Anweisung zur Umformung von Informationen, Texten, Zeichen in eine andere Gestalt; Anweisung und Aufschluss über die Ver- und Entschlüsselung
      Beispiel
      • den Schlüssel einer Geheimschrift kennen
    2. gesonderter Teil von Lehr- und Übungsbüchern, der die Lösungen der gestellten Aufgaben enthält
      Beispiel
      • der Schlüssel zum Übungsbuch kostet 14 Euro
    3. Schema für die Verteilung, Aufteilung, Zuweisung, Aufgliederung
      Beispiel
      • die Beträge werden nach einem bestimmten Schlüssel verteilt
    1. am Beginn der Notenlinien stehendes Zeichen der Notenschrift, das den Bereich der Tonhöhen von Noten festlegt; Notenschlüssel
      Gebrauch
      Musik
    2. Art der Notation, bei der ein bestimmter Schlüssel (4a) benutzt wird
      Gebrauch
      Musik
      Beispiel
      • die Melodie ist in einem ungebräuchlichen Schlüssel geschrieben, notiert

Herkunft

mittelhochdeutsch slüʒʒel, althochdeutsch sluʒʒil, zu schließen

Grammatik

der Schlüssel; Genitiv: des Schlüssels, Plural: die Schlüssel

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Schlüssel
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?