Po­si­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Position

Rechtschreibung

Worttrennung
Po|si|ti|on

Bedeutungen (4)

    1. (gehobene) berufliche Stellung; Posten
      Beispiele
      • eine leitende, hohe Position haben
      • ein Mann in gesicherter Position
    2. [wichtige] Stelle innerhalb einer Institution, eines Betriebes, eines Systems, einer vorgegebenen Ordnung o. Ä.
      Beispiele
      • jemandes soziale Position
      • seine Position im Betrieb hat sich verschlechtert
      • die wichtigsten Positionen in diesem Staat sind von, mit Konservativen besetzt
      • (Sport) der Weltmeister lag in dem Rennen lange in führender, dritter Position
    3. Lage, Situation, in der sich jemand befindet
      Beispiel
      • jemand befindet sich [jemandem gegenüber] in einer aussichtslosen Position
    4. Standpunkt, grundsätzliche Auffassung, Einstellung
      Beispiel
      • in einer Angelegenheit eine bestimmte Position einnehmen, eine neue Position beziehen
  1. bestimmte (räumliche) Stellung oder Lage
    Beispiele
    • einen Hebel in die richtige Position bringen
    • in Position, auf Position gehen (eine bestimmte [festgelegte] Stellung einnehmen)
  2. Standort, besonders eines Schiffs, Flugzeugs
    Beispiel
    • die Position bestimmen, angeben
  3. Punkt, Einzelposten einer Aufstellung, eines Plans usw.
    Gebrauch
    besonders Wirtschaft
    Abkürzung
    Pos.
    Beispiel
    • die Positionen eines Haushaltsplans, einer Rechnung

Herkunft

lateinisch positio = Stellung, Lage, zu: positum, 2. Partizip von: ponere = setzen, stellen, legen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Position
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?