schwä­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉schwächen

Rechtschreibung

Worttrennung
schwä|chen

Bedeutungen (2)

  1. der körperlichen Kräfte berauben; kraftlos, schwach (1) machen; entkräften (1)
    Beispiele
    • das Fieber hat ihn geschwächt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 den Gegner durch fortgesetzte Angriffe schwächen
    • ein geschwächtes Immunsystem
  2. seiner Wirksamkeit berauben; in seiner Wirkung herabsetzen, mindern; weniger wirkungsvoll machen
    Beispiele
    • jemandes Macht schwächen
    • der Fehlschlag schwächte seine Position

Herkunft

mittelhochdeutsch swechen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
schwächen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?