schwä­cheln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
schwächeln
Lautschrift
[ˈʃvɛçl̩n]

Rechtschreibung

Worttrennung
schwä|cheln
Beispiel
ich schwäch[e]le

Bedeutungen (2)

  1. eine Leistungsschwäche zeigen, in der Leistung nachlassen
    Beispiel
    • schwächelst du?
  2. im Leistungsniveau, in seinem Wert, in seiner Beständigkeit o. Ä. nachgeben
    Beispiel
    • der Euro schwächelt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?