fes­ti­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
festigen
Lautschrift
[ˈfɛstɪɡn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
fes|ti|gen

Bedeutungen (2)

  1. stärken, kräftigen; fester, widerstandsfähiger machen; stabilisieren; konsolidieren
    Beispiele
    • eine Freundschaft, ein Bündnis festigen
    • die Arbeit hat ihn charakterlich gefestigt
    • eine gefestigte (in sich sichere) Persönlichkeit
  2. fester, stärker werden; sich stabilisieren
    Grammatik
    sich festigen
    Beispiele
    • jemandes Gesundheit festigt sich wieder
    • die Beziehungen zwischen den beiden Ländern haben sich gefestigt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
festigen
Ruf
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?