fest­hal­ten

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉festhalten

Rechtschreibung

Worttrennung
fest|hal|ten
Beispiele
die Aussage wurde [schriftlich] festgehalten; man hat sie zwei Stunden auf der Wache festgehalten; sich [am Geländer] festhalten; aber das Kind [ganz] fest [in den Armen] halten D 56

Bedeutungen (4)

    1. durch Zupacken, Ergreifen daran hindern, sich zu entfernen; nicht loslassen
      Beispiele
      • einen Hund [am Halsband] festhalten
      • jemandes Arm festhalten
      • etwas mit den Händen festhalten
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 einen Brief festhalten (nicht weitergeben; zurückhalten)
    2. gefangen halten
      Beispiel
      • man hat ihn an der Grenze [widerrechtlich] festgehalten
    1. in Bild, Ton o. Ä. fixieren, aufzeichnen
      Beispiele
      • ein Ereignis fotografisch, auf Tonbändern, Video, in Wort und Bild, für die Nachwelt festhalten
      • eine Persönlichkeit in Stein oder Erz festhalten
    2. feststellen, konstatieren
      Beispiel
      • halten wir fest, der Vorfall ereignete sich um Mitternacht
  1. sich fest an jemandem, etwas halten, anklammern, um nicht zu fallen
    Grammatik
    sich festhalten
    Beispiele
    • ich hielt mich [mit beiden Händen] am Geländer, an ihr fest
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 halt dich fest (umgangssprachlich; du wirst staunen, sehr überrascht sein)
  2. von jemandem, etwas nicht abgehen; jemanden, etwas nicht aufgeben
    Beispiele
    • [eisern] an einer alten Tradition, an einem Grundsatz festhalten
    • sie hielt treu an ihrem Freund fest

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich halte (mich) fest ich halte (mich) fest
du hältst (dich) fest du haltest (dich) fest halt (dich) fest, halte (dich) fest!
er/sie/es hält (sich) fest er/sie/es halte (sich) fest
Plural wir halten (uns) fest wir halten (uns) fest
ihr haltet (euch) fest ihr haltet (euch) fest haltet (euch) fest!
sie halten (sich) fest sie halten (sich) fest

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich hielt (mich) fest ich hielte (mich) fest
du hieltest (dich) fest, hieltst (dich) fest du hieltest (dich) fest
er/sie/es hielt (sich) fest er/sie/es hielte (sich) fest
Plural wir hielten (uns) fest wir hielten (uns) fest
ihr hieltet (euch) fest ihr hieltet (euch) fest
sie hielten (sich) fest sie hielten (sich) fest
Partizip I festhaltend
Partizip II festgehalten
Infinitiv mit zu festzuhalten

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
festhalten

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen