un­be­irr­bar

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉unbeirrbar
auch:
🔉[ˈʊn…]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|be|irr|bar

Bedeutung

sich durch nichts beirren lassend

Beispiele
  • ein unbeirrbarer Glaube
  • mit unbeirrbarer Sicherheit, Entschlossenheit
  • unbeirrbar seinen Weg gehen

Synonyme zu unbeirrbar

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?