Ka­ter, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Kater
Lautschrift
🔉[kaːtɐ]
Wort mit gleicher Schreibung
Kater (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|ter

Bedeutungen (2)

  1. männliche Katze (1a)
    Beispiele
    • ein schwarzer Kater
    • er streicht um sie herum wie ein verliebter Kater
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • dreimal schwarzer Kater (scherzhafte Zauberformel: nach altem Volksglauben gehört die Drei zu den sogenannten magischen Zahlen, ebenso gelten Kater und Katze, besonders mit schwarzem Fell, als Begleiter von Teufel und Hexen)
  2. männliches Tier von Wildkatze und Luchs
    Gebrauch
    Jägersprache

Herkunft

mittelhochdeutsch kater(e), althochdeutsch kataro, Herkunft ungeklärt

Grammatik

der Kater; Genitiv: des Katers, Plural: die Kater

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Kater
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?