auf­wa­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉aufwachen

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|wa|chen

Bedeutung

wach werden, erwachen

Beispiele
  • plötzlich, aus einem Traum, durch ein Geräusch, mit schwerem Kopf aufwachen
  • aus der Narkose aufwachen (wieder zum Bewusstsein kommen)

Synonyme zu aufwachen

  • die Augen aufmachen/aufschlagen, munter/wach werden, zu sich kommen; (gehoben) erwachen

Antonyme zu aufwachen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
aufwachen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?