Ka­ter, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kater
Wort mit gleicher Schreibung
Kater (Substantiv, maskulin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Ka|ter

Bedeutung

schlechte körperliche und seelische Verfassung nach [über]reichlichem Alkoholgenuss

Beispiele
  • einen Kater haben
  • er wachte, stand mit einem fürchterlichen Kater auf

Synonyme zu Kater

Herkunft

aus der Studentensprache, wohl volksetymologische Eindeutschung von Katarrh

Grammatik

der Kater; Genitiv: des Katers, Plural: die Kater (Plural selten)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?