Glied, das

Wortart INFO
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Glied

Bedeutungen (5)

Info
    1. (bei Mensch und Tier) beweglicher, durch ein Gelenk mit dem Rumpf verbundener Körperteil
      Beispiele
      • kräftige, schmale, bewegliche Glieder
      • ein künstliches Glied (Prothese)
      • die Glieder sind ihm steif vor Kälte
      • mir tun alle Glieder weh
      • sei froh, dass du noch gesunde Glieder hast
      • alle Glieder von sich strecken
      • [vor Kälte, Schrecken] kein Glied rühren können (sich nicht bewegen können, wie gelähmt sein)
      • an allen Gliedern zittern (vor Angst oder Aufregung heftig, am ganzen Körper zittern)
      • die Angst, das Schwächegefühl, der Schrecken, die Krankheit steckte/saß ihm [noch] in den Gliedern (hatte seinen ganzen Körper erfasst)
      • der Schreck fuhr ihm in die Glieder/durch alle Glieder (erfasste ihn ganz, traf ihn schlagartig)
    2. Gliedteil zwischen zwei Gelenken
      Gebrauch
      Anatomie
      Beispiele
      • ein Finger besteht aus drei Gliedern
      • ich habe mir ein Glied am Mittelfuß verstaucht
  1. äußeres männliches Geschlechtsorgan; Penis
    Glied - Glied, Hoden und Vorsteherdrüse eines Mannes
    Glied, Hoden und Vorsteherdrüse eines Mannes - © Sebastian Kaulitzki - Fotolia.com
    Herkunft
    mittelhochdeutsch lit, ahd lid, Übersetzung von lateinisch membrum (virile)
    Beispiel
    • das männliche Glied
  2. eines der ineinandergreifenden Teilstücke, die zusammen eine Kette bilden
    Glied - Glieder einer Kette
    Glieder einer Kette - © Mindwalker - Fotolia.com
    Beispiele
    • eiserne Glieder
    • jede Kette ist so stark wie das schwächste ihrer Glieder
    • ein Armband aus goldenen Gliedern
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 es fehlt noch ein Glied in der Kette der Beweise
  3. Teil eines Ganzen
    Beispiele
    • die Glieder eines Satzes, einer Gleichung
    • ein nützliches Glied der Gesellschaft
    1. Reihe einer angetretenen Mannschaft
      Beispiele
      • das erste Glied tritt einen Schritt vor
      • aus dem Glied treten
      • ins Glied zurücktreten
      • im Glied stehen
      • der Mann im dritten Glied
      • in Reihen zu drei Gliedern antreten!
    2. Geschlechterfolge, Generation
      Gebrauch
      gehoben veraltet
      Beispiel
      • er konnte seine Vorfahren bis ins zehnte Glied zurückverfolgen

Synonyme zu Glied

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch gelit, althochdeutsch gilid; ge-Bildung zu gleichbedeutend mittelhochdeutsch lit, althochdeutsch lid, eigentlich = Bewegliches, Biegsames (am Körper)

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ das Glied die Glieder
Genitiv des Gliedes, Glieds der Glieder
Dativ dem Glied den Gliedern
Akkusativ das Glied die Glieder

Aussprache

Info
Betonung
🔉Glied

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Glied

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen