zu­rück­tre­ten

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉zurücktreten

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|rück|tre|ten

Bedeutungen (7)

  1. jemanden wieder, seinerseits treten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
  2. nach hinten treten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • einen Schritt zurücktreten
    • bitte von der Bahnsteigkante zurücktreten!
  3. Gebrauch
    seltener
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • das Ufer tritt hier zu einer Bucht zurück
  4. weniger wichtig werden, an Bedeutung verlieren, in den Hintergrund treten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • kleine Betriebe treten immer mehr zurück
    • der Egoismus muss hinter der Solidarität zurücktreten
  5. sein Amt niederlegen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • von einem Amt zurücktreten
    • sie ist [als Vorsitzende] zurückgetreten
    • die Regierung, der Kanzler soll zurücktreten (demissionieren)
  6. (auf ein Recht o. Ä.) verzichten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • ich trete von meinem Kaufrecht zurück
  7. (eine Vereinbarung o. Ä.) für ungültig erklären, rückgängig machen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • von dem Vertrag, Kauf kannst du innerhalb einer Woche zurücktreten

Synonyme zu zurücktreten

  • sich distanzieren, einen Schritt zurück machen/tun, sich entfernen, nach hinten gehen/treten

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
zurücktreten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?