Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Er­hö­hung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Er||hung

Bedeutungsübersicht

  1. das Erhöhen, Höhermachen, Höherlegen durch bauliche Maßnahmen o. Ä.
  2. (selten) kleine Bodenerhebung; Anhöhe
    1. das Steigern, Hinaufsetzen
    2. das Vermehren, Vergrößern von etwas
    3. das Ansteigen[lassen], Zunehmen[lassen]
  3. (gehoben) Erhebung in einen höheren [inneren, geistigen] Rang
  4. (Musik) das Heraufsetzen eines Tones um einen Halbton

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Erhöhung

Aussprache

Betonung: Erhöhung
Lautschrift: [ɛɐ̯ˈhøːʊŋ]

Herkunft

spätmittelhochdeutsch erhœhunge = Erhebung

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Erhöhungdie Erhöhungen
Genitivder Erhöhungder Erhöhungen
Dativder Erhöhungden Erhöhungen
Akkusativdie Erhöhungdie Erhöhungen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Erhöhen (1), Höhermachen, Höherlegen durch bauliche Maßnahmen o. Ä.

    Beispiel

    die Erhöhung des Dammes
  2. kleine Bodenerhebung; Anhöhe

    Gebrauch

    selten

    Beispiel

    eine Erhöhung im Gelände
    1. das Steigern, Hinaufsetzen

      Beispiel

      die Erhöhung der Preise, Gebühren
    2. das Vermehren, Vergrößern von etwas

      Beispiel

      eine Erhöhung der Sicherheit
    3. das Ansteigen[lassen], Zunehmen[lassen]

      Beispiel

      eine Erhöhung der Geschwindigkeit, des Blutdrucks
  3. Erhebung in einen höheren [inneren, geistigen] Rang

    Gebrauch

    gehoben

  4. das Heraufsetzen eines Tones um einen Halbton

    Gebrauch

    Musik

    Beispiel

    die Erhöhung des Grundtons

Blättern