Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

er­hö­hen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: er||hen

Bedeutungsübersicht

  1. höher machen
    1. steigern; vermehren, verstärken
    2. wachsen, steigen; stärker werden
  2. (jemanden) auf eine höhere Stufe stellen, in seinem Rang erheben
  3. (Musik) um einen Halbton heraufsetzen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu erhöhen

Aussprache

Betonung: erhöhen🔉

Herkunft

1–3: mittelhochdeutsch erhœhen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich erhöheich erhöhe 
 du erhöhstdu erhöhest erhöh, erhöhe!
 er/sie/es erhöhter/sie/es erhöhe 
Pluralwir erhöhenwir erhöhen 
 ihr erhöhtihr erhöhet
 sie erhöhensie erhöhen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich erhöhteich erhöhte
 du erhöhtestdu erhöhtest
 er/sie/es erhöhteer/sie/es erhöhte
Pluralwir erhöhtenwir erhöhten
 ihr erhöhtetihr erhöhtet
 sie erhöhtensie erhöhten
Partizip I erhöhend
Partizip II erhöht
Infinitiv mit zu zu erhöhen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. höher machen

    Beispiel

    die Deiche [um einen Meter] erhöhen
    1. steigern; vermehren, verstärken

      Beispiele

      • die Steuern, die Löhne, die Preise, die Produktion erhöhen
      • den Beitragssatz um 0,5 % auf 11 % erhöhen
      • der Blutdruck ist erhöht
      • erhöhte Temperatur (leichtes Fieber)
    2. wachsen, steigen; stärker werden

      Grammatik

      sich erhöhen

      Beispiele

      • die Kosten erhöhen sich ständig
      • die Zahl der Opfer hat sich auf 34 erhöht
  2. (jemanden) auf eine höhere Stufe stellen, in seinem Rang erheben

    Beispiel

    er wurde im Rang erhöht
  3. um einen Halbton heraufsetzen

    Gebrauch

    Musik

    Beispiel

    bei dieser Tonart ist c [zu cis] erhöht

Blättern