Er­ho­lung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Erholung

Rechtschreibung

Worttrennung
Er|ho|lung
Beispiele
Erholung suchen; Erholung suchende oder erholungsuchende Großstädter D 58

Bedeutung

das Zurückgewinnen von Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Erholung - Spaziergang am Meer zur Erholung
Spaziergang am Meer zur Erholung - © MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • Erholung suchen
  • sie hat dringend Erholung nötig
  • zur Erholung [an die See, in ein Bad] fahren
  • die Erholung (Selbstreinigung) verschmutzten Wassers
  • Erholung des Bodens (Wiedergewinnung der Fruchtbarkeit)
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 es gibt Anzeichen für eine Erholung der Konjunktur, des Aktienmarktes

Grammatik

die Erholung; Genitiv: der Erholung

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Erholung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?