Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Dok­tor, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Dok|tor
  • Ehrendoktor, Doktor ehrenhalber oder Ehren halber (Abk. Dr. eh., Dr. e. h. und Dr. E. h.; vgl. E. h.), Doktor honoris causa (Abk. Dr. h. c.)
  • mehrfacher Doktor (Abk. Dr. mult.); mehrfacher Doktor honoris causa (Abk. Dr. h. c. mult.)
  • im Brief: Sehr geehrter Herr Doktor/Sehr geehrte Frau Doktor[in]!, Sehr geehrter Herr/Sehr geehrte Frau Dr. Schmidt!
Im Folgenden sind ausgewählte Doktortitel und deren Abkürzungen aufgeführt. In einigen Promotionsordnungen ist die Verwendung der weiblichen Form „Doktorin“ ausdrücklich vorgesehen.
  • Doktor[in] der Arzneikunde (Abk. Dr. pharm.)
  • Doktor[in] der Bergbauwissenschaften (Abk. Dr. rer. mont.)
  • Doktor[in] der Bodenkultur (österreichisch, Abk. Dr. nat. techn.)
  • Doktor[in] der Forstwissenschaft (Abk. Dr. forest. oder Dr. rer. silv.)
  • Doktor[in] der Gartenbauwissenschaften (Abk. Dr. rer. hort.)
  • habilitierter Doktor/habilitierte Doktorin [z. B. der Philosophie] (Abk. Dr. [z. B. phil.] habil.)
  • Doktor[in] der Handelswissenschaften (österr., Abk. Dr. rer. comm.)
  • Doktor[in] der gesamten Heilkunde (österr., Abk. Dr. med. univ.)
  • Doktor[in] der gesamten Heilkunde und der medizinischen Wissenschaft (österr., Abk. Dr. med. univ. et scient. med.)
  • Doktor[in] der Humanwissenschaften (Abk. Dr. sc. hum.)
  • Doktor[in] der Ingenieurwissenschaften (Doktoringenieur, Abk. Dr.-Ing.)
  • Doktor[in] der Landwirtschaft (Abk. Dr. [sc.] agr.)
  • Doktor[in] der mathematischen Wissenschaften (Abk. Dr. sc. math.)
  • Doktor[in] der Medizin (Abk. Dr. med.)
  • Doktor[in] der medizinischen Wissenschaft (österr., Abk. Dr. scient. med.)
  • Doktor[in] der montanistischen Wissenschaften (österr., Abk. Dr. mont.)
  • Doktor[in] der Naturwissenschaften (Abk. Dr. phil. nat. oder Dr. rer. nat. oder Dr. sc. nat.)
  • Doktor[in] der Pädagogik (Abk. Dr. paed.)
  • Doktor[in] der Philosophie (Abk. Dr. phil.)
  • Doktor[in] der Philosophie einer Katholisch-Theologischen Fakultät (österr., Abk. Dr. phil. fac. theol.)
  • Doktor[in] der Rechtswissenschaft (Abk. Dr. iur. oder Dr. jur.); Doktor[in] beider Rechte (Abk. Dr. iur. utr. oder Dr. jur. utr.)
  • Doktor[in] der Sozialwissenschaften (Abk. Dr. disc. pol.)
  • Doktor[in] der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften (österr., Abk. Dr. rer. soc. oec.)
  • Doktor[in] der Staatswissenschaften (Abk. Dr. rer. pol. oder Dr. sc. pol. oder Dr. oec. publ.)
  • Doktor[in] der technischen Wissenschaften (Abk. Dr. rer. techn., Dr. sc[ient]. techn. [österr. Dr. techn.])
  • Doktor[in] der Theologie (Abk. Dr. theol.; Ehrenwürde der ev. Theologie, Abk. D. oder D. theol.)
  • Doktor[in] der Tierheilkunde (Abk. Dr. med. vet.)
  • Doktor[in] der Veterinärmedizin (österr., Abk. Dr. med. vet.)
  • Doktor[in] der Wirtschaftswissenschaft (Abk. Dr. oec. oder Dr. rer. oec.)
  • Doktor[in] der Zahnheilkunde (Abk. Dr. med. dent.)
  • Doktor[in] der Zahnmedizin und der medizinischen Wissenschaft (österr., Abk. Dr. med. dent. et scient. med.)

Bedeutungsübersicht

    1. höchster akademischer Grad, der durch eine schriftliche wissenschaftliche Arbeit, die Dissertation, und eine bestandene mündliche Prüfung, das Rigorosum, erworben wird. Abkürzung: Dr.
    2. Träger[in] eines Doktortitels (Abkürzung Dr., Plural: Dres. = doctores)
  1. (umgangssprachlich) Arzt. Kurzwort: Doc

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Doktor und Doktorin

Arzt, Ärztin, Heilkundiger, Heilkundige, Mediziner, Medizinerin; (scherzhaft) Medikus; (umgangssprachlich spöttisch) Weißkittel; (umgangssprachlich ironisch) Gott/Halbgott in Weiß; (salopp scherzhaft) Medizinmann

Aussprache

Betonung: Dọktor 🔉

Herkunft

mittellateinisch doctor = Lehrer, zu lateinisch docere (2. Partizip: doctum) = lehren

Grammatik

der Doktor; Genitiv: des Doktors, Plural: die Doktoren
 SingularPlural
Nominativder Doktordie Doktoren
Genitivdes Doktorsder Doktoren
Dativdem Doktorden Doktoren
Akkusativden Doktordie Doktoren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. höchster akademischer Grad, der durch eine schriftliche wissenschaftliche Arbeit, die Dissertation, und eine bestandene mündliche Prüfung, das Rigorosum, erworben wird

      Grammatik

      ohne Plural

      Abkürzung:

      Dr.

      Beispiele

      • Doktor beider Rechte
      • den medizinischen Doktor haben
      • seinen Doktor machen, bauen
      • zum Doktor promovieren
    2. Träger[in] eines Doktortitels (Abkürzung Dr., Plural: Dres. = doctores)

      Beispiele

      • er ist Doktor der Philosophie
      • die Villa des [Herrn] Doktor Meier
      • (abgekürzt:) sehr geehrte Frau Dr. Schulz!
      • (ausgeschrieben:) sehr geehrte Frau Doktor!
      • (ausgeschrieben:) die Herren Doktoren Schmidt und Kraus
      • (abgekürzt:) die Dres. Schmidt und Kraus
  1. Doktor - Arzt mit Patientin
    Arzt mit Patientin - © MEV Verlag, Augsburg
    Arzt

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Kurzwort:

    Doc

    Beispiele

    • den Doktor fragen, rufen
    • Doktor spielen (Doktorspiele machen)
    • zum Doktor gehen

Blättern