ver­schrei­ben

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ver|schrei|ben

Bedeutungen (5)

Info
  1. beim Schreiben einen Fehler machen
    Grammatik
    sich verschreiben
  2. durch Schreiben verbrauchen
    Beispiel
    • zwei Bleistifte, einen Block verschreiben
  3. schriftlich, durch Ausstellen eines Rezepts verordnen (1)
    Beispiele
    • sich etwas für den Kreislauf, gegen Rheuma verschreiben lassen
    • der Arzt verschrieb ihr die Pille
  4. sich einer Sache ganz, mit Leidenschaft widmen
    Grammatik
    sich verschreiben
    Beispiele
    • sich [mit Leib und Seele] der Forschung verschreiben
    • unser Staat hat sich der Demokratie verschrieben
  5. jemandem den Besitz einer Sache [urkundlich] zusichern
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiele
    • den Hof seinem Sohn verschreiben
    • Faust verschrieb seine Seele dem Teufel

Synonyme zu verschreiben

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch verschrīben = aufschreiben, schriftlich festsetzen, zuweisen, vermachen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich verschreibeich verschreibe
du verschreibstdu verschreibest verschreib, verschreibe!
er/sie/es verschreibter/sie/es verschreibe
Pluralwir verschreibenwir verschreiben
ihr verschreibtihr verschreibet verschreibt!
sie verschreibensie verschreiben

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich verschriebich verschriebe
du verschriebstdu verschriebest
er/sie/es verschrieber/sie/es verschriebe
Pluralwir verschriebenwir verschrieben
ihr verschriebtihr verschriebet
sie verschriebensie verschrieben
Partizip I verschreibend
Partizip II verschrieben
Infinitiv mit zu zu verschreiben

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉verschreiben

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
verschreiben