Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Al­tar, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Al|tar

Bedeutungsübersicht

  1. erhöhter, einem Tisch ähnlicher Aufbau für gottesdienstliche Handlungen in christlichen Kirchen
  2. heidnische [Brand]opferstätte

Synonyme zu Altar

Aussprache

Betonung: Altar🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch altāre, altære, althochdeutsch altā̌ri, altā̌r(e) < spätlateinisch altar(e) < lateinisch altaria = (Aufsatz auf dem) Opfertisch, Brandaltar

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Altardie Altäre
Genitivdes Altares, Altarsder Altäre
Dativdem Altarden Altären
Akkusativden Altardie Altäre

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. erhöhter, einem Tisch ähnlicher Aufbau für gottesdienstliche Handlungen in christlichen Kirchen

    Beispiel

    an den, vor den, zum Altar treten

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemanden zum Altar führen (gehoben: eine Frau heiraten)
  2. heidnische [Brand]opferstätte

    Beispiel

    der Altar des Zeus in Pergamon

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemanden, etwas auf dem Altar der Gerechtigkeit, der Freundschaft, der Liebe o. Ä. opfern (gehoben: jemanden, etwas für die Gerechtigkeit, die Freundschaft, die Liebe o. Ä. preisgeben)

Blättern

↑ Nach oben