Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

er­rich­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: er|rich|ten

Bedeutungsübersicht

    1. in die Höhe bauen, erbauen
    2. aufstellen, aufbauen, aufrichten
    1. einrichten, [offiziell] begründen
    2. (Rechtssprache) urkundlich niederlegen

Synonyme zu errichten

Aussprache

Betonung: errịchten🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich errichteich errichte 
 du errichtestdu errichtest erricht, errichte!
 er/sie/es errichteter/sie/es errichte 
Pluralwir errichtenwir errichten 
 ihr errichtetihr errichtet 
 sie errichtensie errichten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich errichteteich errichtete
 du errichtetestdu errichtetest
 er/sie/es errichteteer/sie/es errichtete
Pluralwir errichtetenwir errichteten
 ihr errichtetetihr errichtetet
 sie errichtetensie errichteten
Partizip I errichtend
Partizip II errichtet
Infinitiv mit zu zu errichten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. in die Höhe bauen, erbauen

      Herkunft

      mittelhochdeutsch nicht belegt, althochdeutsch irrihten

      Beispiel

      Wohnblocks errichten
    2. aufstellen, aufbauen, aufrichten

      Herkunft

      mittelhochdeutsch nicht belegt, althochdeutsch irrihten

      Beispiele

      • Barrikaden errichten
      • (Geometrie) auf einer Geraden das Lot errichten
    1. einrichten, [offiziell] begründen

      Beispiele

      • eine Schreckensherrschaft errichten
      • eine Stiftung errichten
      • <in übertragener Bedeutung>: einen Kult um den Tod errichten
    2. urkundlich niederlegen

      Gebrauch

      Rechtssprache

      Beispiel

      ein Testament errichten

Blättern