Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Thron, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Thron

Bedeutungsübersicht

    1. [erhöht aufgestellter] meist reich verzierter Sessel eines Monarchen für feierliche Anlässe
    2. monarchische Herrschaft, Regierung
  1. (familiär scherzhaft) Nachttopf, Toilette

Synonyme zu Thron

Aussprache

Betonung: Thron🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch t(h)rōn < altfranzösisch tron < lateinisch thronus < griechisch thrónos

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Throndie Throne
Genitivdes Thrones, Thronsder Throne
Dativdem Thronden Thronen
Akkusativden Throndie Throne

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [erhöht aufgestellter] meist reich verzierter Sessel eines Monarchen für feierliche Anlässe

      Beispiele

      • ein prächtiger, goldener Thron
      • den Thron besteigen (die monarchische Herrschaft antreten)
      • jemandem auf den Thron folgen (jemandes Thronfolge antreten)
      • jemanden vom Thron stoßen (als Monarchen entmachten)

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      jemandes Thron wackelt (umgangssprachlich: jemandes einflussreiche, führende Stellung ist bedroht)
    2. monarchische Herrschaft, Regierung

      Beispiel

      auf den Thron verzichten
  1. Nachttopf, Toilette

    Gebrauch

    familiär scherzhaft

    Beispiel

    das Baby sitzt schon allein auf dem Thron

Blättern