Ak­tie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈaktsi̯ə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ak|tie

Bedeutung

Urkunde, in der das Anteilsrecht am Grundkapital einer Aktiengesellschaft festgelegt und der Anspruch auf einen bestimmten Teil des Gewinnes verbrieft ist

Beispiele
  • die Aktien steigen, fallen
  • sein Vermögen in Aktien anlegen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemandes Aktien steigen (umgangssprachlich: jemandes Aussichten auf Erfolg werden besser)
  • wie stehen die Aktien? (umgangssprachlich scherzhaft: wie gehts?)

Herkunft

niederländisch actie < lateinisch actio = Tätigkeit; klagbarer Anspruch

Grammatik

die Aktie; Genitiv: der Aktie, Plural: die Aktien

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Aktie
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?