Im­mo­bi­lie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Immobilie
Lautschrift
[…i̯ə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Im|mo|bi|lie

Bedeutung

unbeweglicher Besitz (z. B. Grundstück, Gebäude)

Immobilie - Wohnhaus als Immobilie
Wohnhaus als Immobilie - © MEV Verlag, Augsburg
Beispiel
  • sein Geld in Immobilien anlegen

Synonyme zu Immobilie

Antonyme zu Immobilie

Herkunft

nach lateinisch immobilia (bona) = unbewegliches (Gut)

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Immobilie
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?