Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ach­se, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ach|se

Bedeutungsübersicht

    1. (Technik) Teil, das zwei in Fahrtrichtung nebeneinanderliegende Räder eines Fahrzeugs, Wagens verbindet
    2. (Technik) stabförmiges [mit Zapfen versehenes] Maschinenteil zum Tragen und Lagern von Rollen, Rädern, Scheiben, Hebeln u. a.
  1. [gedachte] Mittellinie, um die sich ein Körper dreht; Drehachse
    1. (Mathematik) Gerade, die bei einer Drehung ihre Lage nicht verändert; Koordinaten-, Symmetrieachse
    2. (Geologie) gedachte Linie, um die die Schichtung herumgebogen ist
    3. (Architektur) Linie senkrechter oder waagerechter Richtung, auf die Bauwerke, Grundrisse o. Ä. bezogen sind
  2. (Botanik) Sprossachse
  3. Verbindung, Verbindungslinie

Synonyme zu Achse

Aussprache

Betonung: Ạchse 🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Achsedie Achsen
Genitivder Achseder Achsen
Dativder Achseden Achsen
Akkusativdie Achsedie Achsen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Teil, das zwei in Fahrtrichtung nebeneinanderliegende Räder eines Fahrzeugs, Wagens verbindet

      Herkunft

      mittelhochdeutsch a(c)hse, althochdeutsch ahsa, ursprünglich = Drehpunkt (der geschwungenen Arme)

      Gebrauch

      Technik

      Beispiel

      die Achse ist gebrochen, hat sich heiß gelaufen

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      auf [der] Achse sein (umgangssprachlich: unterwegs, auf Reisen, auf Geschäftsreise sein)
    2. stabförmiges [mit Zapfen versehenes] Maschinenteil zum Tragen und Lagern von Rollen, Rädern, Scheiben, Hebeln u. a.

      Gebrauch

      Technik

      Beispiel

      die Achse der Schleifscheibe
  1. [gedachte] Mittellinie, um die sich ein Körper dreht; Drehachse
    1. Gerade, die bei einer Drehung ihre Lage nicht verändert; Koordinaten-, Symmetrieachse

      Gebrauch

      Mathematik
    2. gedachte Linie, um die die Schichtung herumgebogen ist

      Gebrauch

      Geologie
    3. Linie senkrechter oder waagerechter Richtung, auf die Bauwerke, Grundrisse o. Ä. bezogen sind

      Gebrauch

      Architektur
  2. Sprossachse

    Gebrauch

    Botanik
  3. Verbindung, Verbindungslinie

    Beispiele

    • die Bahnlinie als Achse zwischen dem Norden und dem Süden des Landes
    • <in übertragener Bedeutung>: die Achse Berlin–Rom (Bezeichnung für die enge außenpolitische Zusammenarbeit zwischen dem faschistischen Italien und dem nationalsozialistischen Deutschland; 1936 von Mussolini in einer Rede geprägt)
    • die Achse des Bösen (Verbund von Nordkorea, Iran und Irak, die angeblich terroristische Ziele verfolgen; 2002 von George W. Bush in einer Rede geprägt)

Blättern