ro­tie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉rotieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ro|tie|ren

Bedeutungen (4)

  1. sich im Kreis (um etwas oder um die eigene Achse) drehen
    Beispiele
    • langsam, schnell, um die eigene Achse rotieren
    • der Propeller rotiert
    • das Drehrestaurant rotiert ganz langsam um die Achse des Turms
    • eine rotierende Schiffsschraube
    • der Rasenmäher, der Rasierapparat hat rotierende Messer
  2. sich über etwas erregen und in hektische Aktivität verfallen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • wenn mal etwas nicht planmäßig läuft, fängt er gleich an zu rotieren
    • 〈substantiviert:〉 sie ist am Rotieren
  3. die Position[en] wechseln
    Gebrauch
    Volleyball
  4. sein Amt nach dem Rotationsprinzip abgeben
    Gebrauch
    Politik

Synonyme zu rotieren

  • sich drehen, eine Kreisbewegung machen, sich im Kreis bewegen, kreiseln

Herkunft

lateinisch rotare = (sich) kreisförmig drehen, zu: rota, Rota

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?