Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

zu­rück­zie­hen

Wortart: unregelmäßiges Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: zu|rück|zie|hen

Bedeutungsübersicht

    1. wieder an den Ausgangspunkt, an seinen [früheren] Platz ziehen
    2. nach hinten ziehen
  1. zur Seite ziehen
  2. ein Grund sein für den Wunsch, den Entschluss, irgendwohin zurückzukehren
  3. zurückbeordern, wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren lassen
  4. für nichtig, für nicht mehr gültig erklären; rückgängig machen, wieder aufheben, widerrufen
  5. wieder aus dem Verkehr ziehen, einziehen
    1. sich nach hinten, in einer Rückwärtsbewegung irgendwohin entfernen
    2. (besonders Militär) [um sich in Sicherheit zu bringen] eine rückwärtige Position beziehen
    3. sich irgendwohin begeben, um allein, ungestört zu sein
    4. aufhören (an etwas) teilzunehmen; (etwas) aufgeben
    5. sich (von jemandem) absondern, den Kontakt (mit jemandem) aufgeben
  6. wieder dorthin ziehen, wo man schon einmal gewohnt hat

Synonyme zu zurückziehen

Anzeige

Aussprache

Betonung: zurụ̈ckziehen 🔉

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich ziehe zurückich ziehe zurück 
 du ziehst zurückdu ziehest zurück zieh zurück, ziehe zurück!
 er/sie/es zieht zurücker/sie/es ziehe zurück 
Pluralwir ziehen zurückwir ziehen zurück 
 ihr zieht zurückihr ziehet zurück
 sie ziehen zurücksie ziehen zurück 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich zog zurückich zöge zurück
 du zogst zurückdu zögest zurück, zögst zurück
 er/sie/es zog zurücker/sie/es zöge zurück
Pluralwir zogen zurückwir zögen zurück
 ihr zogt zurückihr zöget zurück
 sie zogen zurücksie zögen zurück
Partizip I zurückziehend
Partizip II zurückgezogen
Infinitiv mit zu zurückzuziehen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. wieder an den Ausgangspunkt, an seinen [früheren] Platz ziehen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      sie zog mich [auf den Gehsteig, ins Zimmer] zurück
    2. nach hinten ziehen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • wir müssen den Schrank [ein Stück] zurückziehen
      • sie zog ihre Hand zurück
  1. zur Seite ziehen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    er zog den Riegel, die Gardine zurück
  2. ein Grund sein für den Wunsch, den Entschluss, irgendwohin zurückzukehren

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • das Klima zieht uns immer wieder nach Italien zurück
    • <unpersönlich>: es zieht mich zu ihr, dorthin zurück
  3. zurückbeordern, wieder zum Ausgangspunkt zurückkehren lassen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • der Einsatzleiter zog die Wasserwerfer zurück
    • einen Botschafter, Truppen [aus einem Land] zurückziehen
  4. für nichtig, für nicht mehr gültig erklären; rückgängig machen, wieder aufheben, widerrufen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    einen Auftrag, einen Antrag, eine Bestellung, eine Klage, Anzeige, eine Kündigung, Wortmeldung zurückziehen
  5. wieder aus dem Verkehr ziehen, einziehen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    der Hersteller hat das neue Medikament wieder zurückgezogen
    1. sich nach hinten, in einer Rückwärtsbewegung irgendwohin entfernen

      Grammatik

      sich zurückziehen; Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      die Schnecke zieht sich in ihr Haus zurück
    2. [um sich in Sicherheit zu bringen] eine rückwärtige Position beziehen

      Grammatik

      sich zurückziehen; Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      besonders Militär

      Beispiele

      • die Freiheitskämpfer haben sich [auf ihr eigenes Territorium, hinter den Fluss, in die Berge] zurückgezogen
      • <in übertragener Bedeutung>: sie zieht sich auf den Standpunkt zurück, sie habe keine andere Wahl gehabt
    3. sich irgendwohin begeben, um allein, ungestört zu sein

      Grammatik

      sich zurückziehen; Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • ich zog mich [zum Arbeiten] in mein Zimmer zurück
      • das Gericht zieht sich zur Beratung zurück
      • <in übertragener Bedeutung>: sich ins Privatleben zurückziehen
    4. aufhören (an etwas) teilzunehmen; (etwas) aufgeben

      Grammatik

      sich zurückziehen; Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      sich aus der Politik, von der Bühne, von der Lehrtätigkeit zurückziehen
    5. sich (von jemandem) absondern, den Kontakt (mit jemandem) aufgeben

      Grammatik

      sich zurückziehen; Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      sich von den Menschen, seinen Freunden zurückziehen
  6. wieder dorthin ziehen, wo man schon einmal gewohnt hat

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiel

    sie will wieder [nach Köln] zurückziehen

Blättern