ab­be­ru­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
abberufen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|be|ru|fen

Bedeutung

zum Zwecke der Amtsenthebung oder Versetzung von seinem Posten zurückrufen

Beispiele
  • einen Botschafter [von seinem Posten] abberufen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 Gott hat ihn [aus diesem Leben, in die Ewigkeit] abberufen (gehoben verhüllend; er ist gestorben)

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?