ab­be­stel­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abbestellen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|be|stel|len

Bedeutungen (2)

  1. eine Bestellung, einen Auftrag zurücknehmen, widerrufen
    Beispiel
    • die Zeitung, ein Hotelzimmer abbestellen
  2. eine Person, die jemand wegen einer auszuführenden Arbeit zu sich bestellt hat, nicht kommen lassen
    Beispiel
    • den Klempner abbestellen

Antonyme zu abbestellen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?