be­weg­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉beweglich

Rechtschreibung

Worttrennung
be|weg|lich

Bedeutungen (3)

  1. sich bewegen lassend
    Beispiele
    • die Puppe hat bewegliche Glieder
    • bewegliche (transportierbare) Habe, Güter
    • der Hebel ist nur schwer beweglich
    • etwas beweglich halten
  2. wendig, schnell reagierend
    Beispiele
    • ein beweglicher Verstand
    • eine bewegliche Politik
    • sie ist [geistig] sehr beweglich
  3. bewegend, rührend, ergreifend
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiel
    • sie konnte recht beweglich bitten

Antonyme zu beweglich

Herkunft

mittelhochdeutsch beweglich

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
beweglich
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?