Si­cher­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
Sicherheit
Lautschrift
🔉[ˈzɪçɐhaɪ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
Si|cher|heit

Bedeutungen (6)

  1. Zustand des Sicherseins, Geschütztseins vor Gefahr oder Schaden; höchstmögliches Freisein von Gefährdungen
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • soziale, nationale Sicherheit
    • die öffentliche Sicherheit und Ordnung
    • die Sicherheit am Arbeitsplatz
    • die Sicherheit der Arbeitsplätze (Garantie für das Bestehenbleiben der vorhandenen Arbeitsplätze)
    • die innere Sicherheit (das Gesichertsein des Staates und der Bürger[innen] gegenüber Terrorakten, Revolten und Gewaltverbrechen)
    • die Sicherheit der Daten (das Gesichertsein vor dem Zugriff Unbefugter) hat höchste Priorität
    • die Sicherheit hat Vorrang, geht vor
    • jemandes Sicherheit garantieren
    • ein Gefühl der Sicherheit
    • für mehr Sicherheit sorgen
    • für jemandes Sicherheit verantwortlich sein
    • jemanden, sich, etwas in Sicherheit bringen (jemanden, sich, etwas aus dem Gefahrenbereich wegbringen, [vor dem Zugriff anderer] sichern)
    • in Sicherheit sein
    • du solltest zur Sicherheit deinen Schreibtisch abschließen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • sich, jemanden in Sicherheit wiegen (irrtümlicherweise glauben, jemanden glauben machen, dass keine Gefahr besteht)
  2. Gewissheit, Bestimmtheit
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit
    • ich kann es nicht mit [letzter] Sicherheit sagen
    • er ist mit ziemlicher Sicherheit gestern schon abgereist
  3. das Freisein von Fehlern und Irrtümern; Zuverlässigkeit
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • die Sicherheit seines Urteils
    • mit traumwandlerischer Sicherheit urteilen
  4. Gewandtheit, Selbstbewusstsein, sicheres Auftreten
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • Sicherheit im Benehmen, Auftreten
  5. hinterlegtes Geld, Wertpapiere o. Ä. als Bürgschaft, Pfand für einen Kredit
    Gebrauch
    Wirtschaft
    Beispiele
    • Sicherheiten geben, leisten
    • eine Monatsmiete muss als Sicherheit hinterlegt werden
    • die Bank verlangt Sicherheiten
  6. Gebrauch
    DDR
    Grammatik
    ohne Plural
    Kurzform für
    Staatssicherheit (2)

Herkunft

mittelhochdeutsch sicherheit, althochdeutsch sichurheit

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Sicherheit
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?