Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Moor, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Moor

Bedeutungsübersicht

Moor
© David Kolöchter - Fotolia.com
sumpfähnliches Gelände mit weichem, schwammartigem, großenteils aus unvollständig zersetzten Pflanzen bestehendem Boden und einer charakteristischen Vegetation

Beispiele

  • durchs Moor gehen
  • im Moor versinken

Synonyme zu Moor

Bruch, Morast, Ried, Sumpf[land]; (besonders norddeutsch) Fenn; (süddeutsch) Filz, Mies; (süddeutsch, österreichisch, schweizerisch) Moos; (landschaftlich) Luch
Anzeige

Aussprache

Betonung: Moor 🔉

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch, altsächsisch mōr = Sumpf(land), verwandt mit Meer

Grammatik

das Moor; Genitiv: des Moor[e]s, Plural: die Moore
Anzeige

Blättern