Kom­mu­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Kommune
Lautschrift
🔉[kɔˈmuːnə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kom|mu|ne

Bedeutungen (2)

  1. Gemeinde (Dorf, Stadt o. Ä.) als unterste Verwaltungseinheit
    Herkunft
    mittelhochdeutsch com(m)ūne = Gemeinde < (a)französisch commune < (v)lateinisch communia, eigentlich Neutrum Plural von: communis = allen gemeinsam, allgemein
    Gebrauch
    Verwaltungssprache
    Beispiel
    • Bund, Länder und Kommunen
  2. Wohngemeinschaft, die bürgerliche Vorstellungen hinsichtlich Eigentum, Leistung, Konkurrenz und Moral ablehnt
    Beispiele
    • eine Kommune gründen
    • sie trat einer Kommune bei
    • in einer Kommune leben

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Kommune
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?