Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Hoch­zeit, die

Wortart: Substantiv, feminin
Wort mit gleicher Schreibung: Hochzeit (Substantiv, feminin)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Hoch|zeit
Beispiel: silberne, goldene Hochzeit

Bedeutungsübersicht

  1. mit der Eheschließung verbundenes Fest, verbundene Feier
  2. (Druckersprache) doppelt gesetztes Wort oder Zeile

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Hochzeit

Eheschließung, Heirat, Trauung, Verheiratung; (gehoben) Vermählung; (veraltet) Freiung; (Amtssprache) Verehelichung

Aussprache

Betonung: Họchzeit🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch hōch(ge)zīt = hohes kirchliches oder weltliches Fest; Vermählungsfeier

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Hochzeitdie Hochzeiten
Genitivder Hochzeitder Hochzeiten
Dativder Hochzeitden Hochzeiten
Akkusativdie Hochzeitdie Hochzeiten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mit der Eheschließung verbundenes Fest, verbundene Feier

    Beispiele

    • eine große Hochzeit
    • die Hochzeit findet im Mai statt
    • die Hochzeit ausrichten
    • jemanden zur Hochzeit einladen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • grüne Hochzeit (Tag der Heirat)
    • papierene Hochzeit (landschaftlich: 1. Jahrestag der Heirat)
    • kupferne Hochzeit (landschaftlich: 7. Jahrestag der Heirat)
    • hölzerne Hochzeit (landschaftlich: 10. Jahrestag der Heirat)
    • silberne Hochzeit (25. Jahrestag der Heirat)
    • goldene Hochzeit (50. Jahrestag der Heirat)
    • diamantene Hochzeit (60. Jahrestag der Heirat)
    • eiserne Hochzeit (65. Jahrestag der Heirat)
    • nicht auf zwei Hochzeiten tanzen können (umgangssprachlich: nicht an zwei Veranstaltungen, Unternehmungen o. Ä. gleichzeitig teilnehmen können)
    • auf allen/auf zwei Hochzeiten tanzen (umgangssprachlich: überall dabei sein [wollen])
    • auf der falschen Hochzeit sein/tanzen (umgangssprachlich: am falschen Platz sein)
  2. doppelt gesetztes Wort oder Zeile

    Gebrauch

    Druckersprache

Blättern