Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kö­nig­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: |nig|lich
Beispiele:  Regel 89: das königliche Spiel (Schach); im Titel  [Regel 151]: Königlich (Abkürzung Kgl.); Königliche Hoheit (Anrede eines Fürsten oder Prinzen)

Bedeutungsübersicht

    1. [zu] einem König gehörend. Abkürzung: kgl.
    2. einem König entsprechend; hoheitsvoll; wie ein König
  1. sehr großzügig, reichlich
  2. (umgangssprachlich) außerordentlich

Synonyme zu königlich

Aussprache

Betonung: königlich
Lautschrift: [ˈkøːnɪklɪç] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch küniclich, althochdeutsch kuni(n)glīh

Grammatik

Steigerungsformen

Positivköniglich
Komparativköniglicher
Superlativam königlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-königlicher-königliche-königliches-königliche
Genitiv-königlichen-königlicher-königlichen-königlicher
Dativ-königlichem-königlicher-königlichem-königlichen
Akkusativ-königlichen-königliche-königliches-königliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderköniglichedieköniglichedasköniglichedieköniglichen
Genitivdesköniglichenderköniglichendesköniglichenderköniglichen
Dativdemköniglichenderköniglichendemköniglichendenköniglichen
Akkusativdenköniglichendieköniglichedasköniglichedieköniglichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinköniglicherkeineköniglichekeinköniglicheskeineköniglichen
Genitivkeinesköniglichenkeinerköniglichenkeinesköniglichenkeinerköniglichen
Dativkeinemköniglichenkeinerköniglichenkeinemköniglichenkeinenköniglichen
Akkusativkeinenköniglichenkeineköniglichekeinköniglicheskeineköniglichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [zu] einem König gehörend

      Abkürzung:

      kgl.

      Beispiele

      • die königliche Familie
      • ein königlicher (vom König ausgehender) Erlass
    2. einem König entsprechend; hoheitsvoll; wie ein König

      Beispiel

      er schritt in königlicher Haltung durch den Saal
  1. sehr großzügig, reichlich

    Beispiele

    • eine königliche Bewirtung
    • jemanden königlich belohnen
  2. außerordentlich

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • ein königliches Vergnügen
    • sich königlich amüsieren

Blättern