Dorn, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Dorn

Bedeutungen (3)

Info
    1. spitzer, harter Pflanzenteil (besonders am Pflanzenstiel)
      Grammatik
      Plural Dornen
      Beispiele
      • einen Dorn entfernen, ausziehen
      • sich einen Dorn in den Fuß treten
      • sich an den Dornen stechen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (gehoben) ihr Lebensweg war voller Dornen (Leiden)
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • jemandem ein Dorn im Auge sein (jemandem ein Ärgernis sein; nach 4. Mose 33, 55)
    2. zu einem spitzen, starren Gebilde umgewandelter Pflanzenteil (im Unterschied zum Stachel)
      Dorn
      © Christiane Gottschlich, Berlin
      Gebrauch
      Botanik
      Grammatik
      Plural Dornen
      Beispiel
      • die Stacheln der Schlehe sind eigentlich keine Stacheln, sondern Dornen
  1. Dornbusch
    Gebrauch
    dichterisch
    Grammatik
    Plural Dorne
    Beispiel
    • weiß, rot blühender Dorn
    1. dornartiges Metallstück, Metallstift
      Grammatik
      Plural Dorne
      Beispiel
      • Dorne unter den Spitzen sollen das Rutschen verhindern
    2. Werkzeug, das aus einem spitz auslaufenden Rundstahl besteht und zum Erweitern von Löchern, Herausschlagen von Nieten o. Ä. dient
      Grammatik
      Plural Dorne
    3. Rundstahl zum Rundbiegen von Blechen u. Ä.
      Gebrauch
      Technik
      Grammatik
      Plural Dorne

Synonyme zu Dorn

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch, althochdeutsch dorn, eigentlich = der Starre, Steife

Grammatik

Info

der Dorn; Genitiv: des Dorn[e]s, Plural: die Dornen (umgangssprachlich auch: Dörner) und (Technik:) Dorne

Aussprache

Info
Betonung
🔉Dorn

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Dorn