Be­trag, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Betrag

Rechtschreibung

Worttrennung
Be|trag

Bedeutung

bestimmte Geldsumme

Beispiele
  • größere Beträge werden überwiesen
  • einen Scheck über einen Betrag von 1 000 Euro ausschreiben

Herkunft

rückgebildet aus betragen (1)

Grammatik

der Betrag; Genitiv: des Betrags, Betrages, Plural: die Beträge

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Betrag
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?