Aus­bil­dung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Ausbildung

Rechtschreibung

Worttrennung
Aus|bil|dung

Bedeutungen (2)

  1. das Ausbilden (1a, b), das Ausgebildetwerden
    Ausbildung - Ausbildung zum Bäcker
    Ausbildung zum Bäcker - © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiele
    • eine gute Ausbildung ist das Wichtigste für beruflichen Erfolg
    • die Ausbildung zur Bankkauffrau
    • (Militär) die Ausbildung am Geschütz, mit der Waffe
  2. das Ausbilden (2), Sichausbilden
    Beispiel
    • die Ausbildung von Knospen bei Obstbäumen

Grammatik

die Ausbildung; Genitiv: der Ausbildung, Plural: die Ausbildungen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Ausbildung
gut
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?