prak­tisch

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉praktisch
Wort mit gleicher Schreibung
praktisch (Adverb)

Rechtschreibung

Worttrennung
prak|tisch

Bedeutungen (3)

    1. auf die Praxis, Wirklichkeit bezogen
      Beispiele
      • die praktische Durchführung eines Plans
      • praktische Anwendungsmöglichkeiten
      • praktischer Unterricht
      • praktischer Arzt (approbierter Arzt ohne Ausbildung zum Facharzt)
      • eine Erfindung, jemandes Fähigkeiten praktisch erproben
    2. in der Wirklichkeit auftretend; wirklich, tatsächlich
      Beispiele
      • praktische Fragen, Beispiele
      • die praktische Seite des Problems
      • praktisch heißt das, dass wir nicht wegkönnen
  1. sich besonders gut für einen bestimmten Zweck eignend; sehr nützlich; zweckmäßig
    Beispiele
    • eine praktische Einrichtung
    • am praktischsten ist eine neutrale Farbe
    • nicht modern, aber praktisch eingerichtet sein
    • 〈substantiviert:〉 etwas Praktisches schenken
  2. geschickt in der Bewältigung täglicher Probleme oder durch diese Fähigkeit gekennzeichnet
    Beispiele
    • ein praktischer Mensch
    • er ist [nicht besonders] praktisch [veranlagt]

Synonyme zu praktisch

Herkunft

spätlateinisch practicus < griechisch praktikós = auf das Handeln gerichtet, tätig, tüchtig, zu: prássein, Praxis

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
praktisch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?