Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­bil­den

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|bil|den

Bedeutungsübersicht

    1. durch Vermittlung von Kenntnissen, Fertigkeiten auf einen bestimmten Beruf, eine bestimmte Tätigkeit vorbereiten
    2. sich einer bestimmten Ausbildung unterziehen
    3. durch Schulung bilden, zur Entfaltung bringen
    4. (einem Tier) bestimmte Fertigkeiten beibringen
    1. aus sich entwickeln, hervorbringen
    2. (in bestimmter Weise) gestalten, formen, herstellen
    3. in bestimmter Weise entstehen, sich entwickeln

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu ausbilden

Aussprache

Betonung: ausbilden🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch ūʒbilden = zu einem Bild ausprägen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bilde ausich bilde aus 
 du bildest ausdu bildest aus bild aus, bilde aus!
 er/sie/es bildet auser/sie/es bilde aus 
Pluralwir bilden auswir bilden aus 
 ihr bildet ausihr bildet aus
 sie bilden aussie bilden aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bildete ausich bildete aus
 du bildetest ausdu bildetest aus
 er/sie/es bildete auser/sie/es bildete aus
Pluralwir bildeten auswir bildeten aus
 ihr bildetet ausihr bildetet aus
 sie bildeten aussie bildeten aus
Partizip I ausbildend
Partizip II ausgebildet
Infinitiv mit zu auszubilden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. durch Vermittlung von Kenntnissen, Fertigkeiten auf einen bestimmten Beruf, eine bestimmte Tätigkeit vorbereiten

      Beispiele

      • Nachwuchs, Lehrlinge ausbilden
      • mehr Techniker ausbilden (heranbilden)
      • ein Land, das Terroristen ausbildet
      • jemanden an einer Maschine, im Zeichnen, zum Facharzt ausbilden
      • sie stellt nur ausgebildete Kräfte ein
    2. sich einer bestimmten Ausbildung unterziehen

      Grammatik

      sich ausbilden

      Beispiel

      sich als Pianist, zum Pianisten ausbilden
    3. durch Schulung bilden, zur Entfaltung bringen

      Beispiele

      • seine Anlagen, seine Stimme ausbilden
      • seinen Geist, Verstand ausbilden
    4. (einem Tier) bestimmte Fertigkeiten beibringen

      Beispiel

      ein Pferd, einen Hund ausbilden
    1. aus sich entwickeln, hervorbringen

      Beispiele

      • eine bestimmte Eigenschaft, ein Verhalten ausbilden
      • die Pflanzen bilden Blätter aus
    2. (in bestimmter Weise) gestalten, formen, herstellen

      Beispiel

      etwas hohl ausbilden
    3. in bestimmter Weise entstehen, sich entwickeln

      Grammatik

      sich ausbilden

      Beispiel

      die Blüten bilden sich sehr langsam aus

Blättern