Lehr­ling, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Lehrling

Rechtschreibung

Worttrennung
Lehr|ling

Bedeutung

jemand (meist Jugendliche[r]), der innerhalb einer festgesetzten Zeit in einem bestimmten Beruf ausgebildet wird, eine Lehre macht; Auszubildende[r]

Lehrling - Lehrling (rechts) in einer Küche
Lehrling (rechts) in einer Küche - © MEV Verlag, Augsburg

Herkunft

spätmittelhochdeutsch l(e)irlinc (im Kunsthandwerk)

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Lehrling
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?