At­ta­cke, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Attacke
Wort mit gleicher Schreibung
Attacke (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
At|ta|cke

Bedeutungen (4)

    1. Herkunft
      französisch attaque, zu: attaquer, attackieren
      Beispiele
      • eine Attacke [auf, gegen den Feind] reiten
      • zur Attacke blasen
      • zur Attacke [gegen den Feind] übergehen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine Attacke gegen unsere Gesundheit
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • eine Attacke gegen jemanden, etwas reiten (sich scharf gegen jemanden, etwas wenden)
    2. scharfe Kritik, Feldzug gegen etwas
      Herkunft
      französisch attaque, zu: attaquer, attackieren
      Beispiel
      • eine Attacke der Opposition gegen die [Gesetzesvorlage der] Regierung
  1. Spielzug, durch den der Gegner in die Verteidigung gedrängt wird
    Gebrauch
    Mannschaftsspiele
    Beispiel
    • eine Attacke abwehren, zurückschlagen
  2. Gebrauch
    Medizin
    Beispiel
    • der Herzkranke hat die Attacke überstanden
  3. lautes, explosives Anspielen des Tones im Jazz
    Herkunft
    englisch attack
    Gebrauch
    Musik

Grammatik

die Attacke; Genitiv: der Attacke, Plural: die Attacken

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Attacke
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?