oder

rei­ten

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
rei|ten
Beispiele
du reitest; du rittst (rittest), er/sie ritt; du rittest; geritten; reit[e]!

Bedeutungen (7)

Info
  1. sich auf einem Reittier (besonders einem Pferd) fortbewegen
    Grammatik
    ist/(seltener:) hat
    Beispiele
    • reiten lernen
    • er hat seit frühester Jugend geritten (den Reitsport betrieben), ist viel geritten
    • reiten können
    • auf einem Kamel reiten
    • im Schritt, Trab, Galopp reiten
    • in raschem Tempo reiten
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Hexe reitet auf einem Besen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie ließ das Kind auf ihren Knien reiten
    1. auf einem Reittier zurücklegen, reitend zubringen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“ oder „hat“
      Beispiele
      • eine schöne Strecke reiten
      • ich bin/habe gestern drei Stunden geritten
    2. auf dem Pferd absolvieren, bewältigen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“ oder „hat“
      Beispiele
      • [die] Hohe Schule, ein Turnier reiten
      • sie ist/hat schon viele Wettbewerbe geritten
  2. ein bestimmtes Reittier haben, benutzen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • einen Schimmel reiten
    • Beduinen reiten Kamele
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Stier reitet (begattet) die Kuh
  3. ein Tier reitend an einen Platz bringen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • das Pferd auf die Weide reiten
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemanden in die Patsche reiten
  4. (ein Tier) durch Reiten in einen bestimmten Zustand bringen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ich habe das Pferd müde geritten
  5. so reiten, dass ein Körperteil in einen bestimmten Zustand gerät
    Grammatik
    sich reiten; Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ich habe mir die Knie steif geritten
  6. jemanden völlig beherrschen
    Gebrauch
    veraltend
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • was hat dich denn geritten, dass du so zornig bist?

Synonyme zu reiten

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch rīten, althochdeutsch rītan, ursprünglich = in Bewegung sein, reisen, fahren

Grammatik

Info

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich reite (mir) ich reite (mir)
du reitest (dir) du reitest (dir) reit (dir), reite (dir)!
er/sie/es reitet (sich) er/sie/es reite (sich)
Plural wir reiten (uns) wir reiten (uns)
ihr reitet (euch) ihr reitet (euch) reitet (euch)!
sie reiten (sich) sie reiten (sich)

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich ritt (mir) ich ritte (mir)
du rittest (dir), rittst (dir) du rittest (dir)
er/sie/es ritt (sich) er/sie/es ritte (sich)
Plural wir ritten (uns) wir ritten (uns)
ihr rittet (euch) ihr rittet (euch)
sie ritten (sich) sie ritten (sich)
Partizip I reitend
Partizip II geritten
Infinitiv mit zu zu reiten

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
reiten
Lautschrift
🔉[ˈraɪ̯tn̩]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
reiten

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder