Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

At­ten­tat, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: At|ten|tat

Bedeutungsübersicht

politisch oder ideologisch motivierter [Mord]anschlag auf eine im öffentlichen Leben stehende Persönlichkeit

Beispiele

  • ein Attentat [auf jemanden] verüben
  • ein Attentat begehen
  • ein Attentat vereiteln, vorbereiten
  • einem Attentat zum Opfer fallen

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

ein Attentat [auf jemanden] vorhaben (umgangssprachlich scherzhaft: von jemandem etwas Bestimmtes wollen)

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1880 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu Attentat

Anschlag, Dolchstoß, Gewaltstreich, Mordanschlag, Überfall; (besonders Militär) Handstreich

Aussprache

Ạttentat 🔉, auch: […ˈtaːt] 🔉

Herkunft

älter = versuchtes Verbrechen; unter Einfluss von französisch attentat < lateinisch attentatum = Versuchtes, zu: attentare, attemptare = versuchen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Attentatdie Attentate
Genitivdes Attentates, Attentatsder Attentate
Dativdem Attentatden Attentaten
Akkusativdas Attentatdie Attentate

Blättern